Hyazinth-Wäckerle-Grundschule Ziemetshausen
Schule mit Kopf, Herz und Hand

Willkommen auf der Homepage der Hyazinth-Wäckerle-Grundschule Ziemetshausen!



Bedingungen für die Notbetreuung in Schule und Kindergarten                                                               Stand 31.3.2020

- auch vom 6. - 9. April und 14. - 17. April 2020 (= Osterferien)               


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

trotz der Ausgangsbeschränkung vom 20.3.20 müssen Schulen und Kindertagesstätten die Notbetreuung sicherstellen.         Für die Notbetreuung hat sich folgendes geändert:

Arbeitet nur 1 Elternteil in der Gesundheitsversorgung oder der Pflege, können Sie Ihr Kind zur Notbetreuung in Schule oder Kindertagesstätte auch vom 6. - 9. April und vom 14.-17. April 2020 bringen. Sie müssen das Formular ausfüllen und von Ihrem Arbeitsgeber bestätigen lassen.

Gesundheitsversorgung: Krankenhäuser, (Zahn-)Arztpraxen, Apotheken und Gesundheitsämter, Kassenärztliche Vereinigung, Rettungsdienst einschließlich Luftrettung. Hier geht es aber nicht nur um Ärzte und Pfleger, sondern um alle Beschäftigten, die der Aufrechterhaltung des Betriebs dienen: Dazu zählt etwa auch das Reinigungspersonal und die Klinikküche. Die Pflege umfasst insbesondere die Altenpflege, die Behindertenhilfe, die kindeswohl-sichernde Kinder- und Jugendhilfe und das Frauenunterstützungssystem (Frauenhäuser, Fachberatungs-stellen/Notrufe, Interventionsstellen).

 In den sonstigen Bereichen gilt die bisherige Regelung, dass es auf beide Elternteile ankommt. Die Regelung für Alleinerziehende ist wie bisher.

Sonstige Bereiche der kritischen Infrastruktur: 

Alle Einrichtungen, die der sonstigen Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung (von der Produktion bis zum Verkauf), des Personen- und Güterverkehrs (z. B. Fernverkehr, Piloten und Fluglotsen), der Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation) und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Bitte melden Sie sich für unsere Planung 2 Tage im Voraus:

Für die Schule per Email:  rektorat@gs-ziemetshausen.de

Für den Kindergarten Märcheninsel: kiga-ziemetshausen@web.de


Wir melden uns dann telefonisch oder per email bei Ihnen!

Falls es Ihnen möglich ist, drucken Sie das Formular „Erklärung zur Berechtigung einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)“ aus und senden es ausgefüllt mit allen notwendigen Angaben per E-mail oder Fax (Schule: 08284/928823; Kindergarten: 08284/9289714) oder werfen es in den Briefkasten der Schule bzw. des Kindergartens.

Voraussetzung ist natürlich wie bisher, dass die Kinder gesund sind, keine Kontaktperson zu einem Corona-Erkrankten sind und die letzten 14 Tage nicht in einem Risikogebiet waren.

Informationsseite für Sie:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Die Schulleitung/stellvertretende Schulleitung bzw. die Kindertagesstättenleitung  ist zu den üblichen Zeiten vor Ort.

 

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Hahn und Iris Wojatschek






Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,                                                                                                                                27.3.2020

Die neuen Arbeitspläne für Woche 3 sind eingestellt!

Für Eltern, die keine Möglichkeit haben, den Arbeitsplan und die Arbeitsblätter auszudrucken, legen wir vor der Schuleingangstüre Ausdrucke zum Abholen bereit. Bitte geben Sie diese Info an andere Eltern bei Bedarf weiter.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Mithilfe im voraus! Bleiben Sie und Ihre Familien gesund! 

Meiden Sie und Ihre Familien Menschenansammlungen. Je weniger Menschen sich treffen, desto weniger Menschen verbreiten das Virus!

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Hahn




Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,                                                                                                                                   24.3.2020

Sie finden zum Download den aktuellen Elternbrief vom Kultusministerium mit den Informationen, was sich am Übertritt verändert. Morgen erhalten Sie diesen Elternbrief auch per Email von Frau Herz.

Für Fragen rund um den Übertritt stehen wir Ihnen natürlich zur Verfügung!




Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Hahn





Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,                                                                                                                 19.3.2020

einige Klassen nutzen am Computer in der Schule schon das Lernprogramm Oriolus.

Nun stellt der Hersteller für unsere Schüler die Lernprogramme kostenlos für zu Hause zur Verfügung:
Der Code kann auf beliebig vielen Geräten zu Hause eingesetzt werden (PC, iPad, Android, Mac). Die Oriolus-Programme für Windows, Android und Mac von   https://www.oriolus.de   
herunterladen und den Schnellfreischaltcode unter Freischalten eingeben.

Auf iPads die Oriolus-App aus dem App Store herunterladen. App starten und auf der Startseite oben auf Oriolus-Login und unter Oriolus-ID die Schnellfreischaltnummer eingeben. (Normaler WLAN-Zugang nötig: Gast reicht nicht!)


Diesen Schnellfreischaltcode erhalten Sie vom Klassenlehrer per email. Den Code aus Datenschutzgründen BITTE NICHT an Dritte weitergeben.

Wenn jemand außerhalb der Schule, also kein Schüler unserer Schule, einen Testcode möchte: Einfach bei info@oriolus.de anfordern!

Sollten Sie mit dem Schnellfreischaltcode Probleme haben, können Sie auch den offline-Code, den Sie ebenfalls per email erhalten, übermitteln.
Mit diesem manuell einzutragenden Code können Sie alle Oriolus-Lernprogramme offline freischalten, die Sie zuvor heruntergeladen haben.

Eine Hilfeseite für Schüler und Eltern ist: https://www.oriolus.de/corona.php


Nach dem 20.04.2020 laufen die Programme einfach wieder als Demoversionen.
 

Da wir den Freischaltcode nicht über die Homepage veröffentlichen dürfen, bekommen Sie die Zugangsdaten übers Wochenende vom Klassenlehrer per email.

Wir hoffen, alles klappt und die Kinder haben etwas Spaß beim Üben!

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Hahn




Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,                                                                                                      13.3.2020

                                                                                                                                                                                                                                          

Ab Montag, den 16. März 20 bis 19. April (=Ende der Osterferien) sind alle Schulen in Bayern geschlossen.

 

Für Eltern, die in systemkritischen Berufen (Gesundheitsbereich, Polizei, ..) tätig sind, wird eine Betreuung an den Schulen gewährleistet. Das betrifft Schüler von der 1.- 6. Jahrgangsstufe.

 

Wir brauchen jetzt Ihre Mithilfe:

  • Die Eltern, die in systemkritischen Berufen arbeiten und unbedingt eine Betreuung benötigen, schreiben mir bitte eine Mail an „rektorat@gs-ziemetshausen“ mit allen wichtigen Angaben. Ich melde mich dann bei Ihnen.
  • Soweit dies möglich ist, werden wir Lehrkräfte  die Schüler zuhause mit Lernmaterial versorgen. Wir nutzen dazu sicherlich unsere Homepage und bitten auch den Elternbeirat und die Klassenelternsprecher um organisatorische Unterstützung, damit alle Eltern      alle wichtigen Informationen erhalten.
  • Kinder in der Grundschule können noch nicht völlig selbstständig arbeiten. Sie als Eltern müssen uns helfen, diese schulfreie Zeit möglichst sinnvoll zu nutzen. Schauen Sie regelmäßig auf die Homepage. Die Kinder haben heute alle Arbeitshefte und Bücher im Schulranzen dabei.
  • Besonders die Viertklasseltern und Vorschuleltern (Schuleinschreibung) haben jetzt viele Sorgen. Bitte lassen Sie mir bis Mitte nächster Woche Zeit. Sie können sicher sein, dass es für alles eine gute Lösung gibt!

 

Diese Maßnahme, alle Schulen zu schließen, ist noch nie da gewesen in Bayern.

Der Coronavirus stellt für Kinder, die gesund sind, keine große Gefahr dar. Aber die Wissenschaft hat festgestellt, dass Kinder das Virus schnell und unbemerkt weitergeben. Für andere Gruppen unserer Gesellschaft stellt das Virus eine ernste Gefahr für Gesundheit und Leben dar.

Als Schulleiterin bitte ich Sie: Helfen Sie mit! Seien Sie verantwortungsvoll in dieser Zeit!

Vermeiden Sie mit Ihren Kindern auch in der Freizeit große Menschenansammlungen und meiden Sie Orte, wo viele Menschen aufeinander treffen. Je weniger Menschen sich treffen, desto weniger verbreitet sich das Virus!

Nur dann, wenn alle mithelfen, schaffen wir es, dass nach den Osterferien wieder Normalität einkehren kann!

 

Ich danke allen im Voraus für Ihre Mithilfe! Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Hahn



Die Hyazinth-Wäckerle-Grundschule Ziemetshausen ist eine kleine, aber feine Schule. Wir schätzen die familiäre und angenehme Atmosphäre an unserer Schule.